HALLE K Performance, "Kühlwasser" !!!

Damals 1984 als Band gegründet, wandelte sich 1987 die Besetzung und mit ihr die Erarbeitungsstruktur.
HALLE K wurde zu einem Projekt in dem Text-, Ton- und Bildwelten erfunden und zur Aufführung gebracht werden. Mit Vocals, Samples, Synthesizer, Gitarren und selbst-gebauten Noise-Instrumenten wird musikalisch Neues geschöpft und mit Performance, Aktionen, Projektionen (Video- und Hellraum-), Licht und Feuer inszeniert.
Für die Musik-Bild-Performance-Gruppe ist Video von Beginn weg ein wichtiger künstlerischer Teil.
Projektionen und aufeinandergetürmte TV`s auf der Bühne, Live Übertragungen und Video Feedback der Performance sind weitere typische Markenzeichen.

Performance Termine:

4. Mai 2024, Galerie Kupper Modern Zürich


Januar 2024, Kult-X Kreuzlingen
Dez. 2023, Klang und Kleid St. Gallen: Doku.


Wir freuen uns, Euch an unserer neuen
"Kühlwasser" Performance zu sehen.

Marcel Hollenstein mit überfliessenden Texten am Mikrofon und Karl Steffen mit schrägen Projektionen führen das Projekt seit damals weiter.
Ab 1991 legt Mario Marchisella mit dem Schlagbass und dem Octapad die Rhythmen aus und Holger Walther und Hannes Bissegger verdichten mit Geräuschen, Riffs und schillernden Effekten auf der Gitarre die aus Bild und Text heraufbeschworene Atmosphäre. Michele Elsener übersetzt auf Hellraumprojektoren die momentane Stimmung in wandfüllende Zeichnungen.
Kishana Kinashi und und Gilliana Steffen erforschen, als Gäste integriert ins Halle K Konzert, den Identitätsbegriff mit einer Aktion.

HALLE K   Mitspieler

Gast-Performance: "Minimum Somethings"
von Kishana Kinashi und Gilliana Steffen


DVD "einmal für immer", mit neu editierten
(Bild und Ton) Halle K Live Videos.
2021, ArtAdventures Verlag, Art on DVD.

Performance Video's auf youtube:
HALLE K Kanal
img/Verz Inhalt.jpg (27980 bytes)



Die Halle K Performance wird unterstützt durch:
Kulturstiftung des Kantons Thurgau, Lienhard-Stiftung,
TKB Jubiläums-Stiftung, Heinrich Mezger Stiftung,
Gitta Herfort Stiftung und Pop-Kredit Stadt Zürich.


mail: hallek@hallek.org


back to:

HALLE K